Home » Ziele » Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina

Hohe Gipfel, grüne Flüsse und verschiedene kleine Dörfer in der Mitte von Bergen und zahlreichen Wäldern.

Diese typischen Merkmale von Bosnien und Herzegowina werden durch seine vielseitige Architektur ergänzt, die auf die Vergangenheit des Landes unter mehreren Reichen zurückzuführen ist.

Über Bosnien und Herzegowina

Die beliebtesten Ziele sind Städte im Süden und in der Mitte des Landes. Das mit Abstand meistbesuchte Ziel ist die Hauptstadt des Landes, Sarajevo.

Mostar ist das Zentrum der Region Herzegowina. Die Altstadt und die alte Brücke von Mostar gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mostar ist ein beliebtes Ausflugsziel beispielsweise aus Kroatien, da es nur 45 Kilometer von der kroatischen Grenze entfernt liegt. In der Nähe von Mostar und der kroatischen Grenze gibt es auch die fantastischen Kravica-Wasserfälle, die Sie unbedingt in Ihre Reiseroute aufnehmen sollten, wenn Sie ein Auto zur Verfügung haben.

Die zentralen Teile des Landes sind von Bergen und Wäldern bedeckt. Es gibt auch Flüsse mit klarem Wasser und kleine, teilweise befestigte Städte zu entdecken. Zum Beispiel Jajce ist ein vielseitiges Reiseziel mit Festungen, Katakomben und Seen.

Die üppige Stadt Banja Luka im Norden ist die zweitgrößte Stadt Bosnien und Herzegowinas.

Das Land hat auch eine kurze Küste an der Adria, die das Land in zwei Teile teilt. Dieser Streifen hat nur eine Stadt, Neum, die ein paar Kieselstrände hat.

Bevölkerung circa 3,5 Millionen
Hauptstadt Sarajevo
Sprache Bosnisch, Serbisch und Kroatisch
EU-Land Nein
Schengen-Staat Nein
Steckertyp C (europäisches Modell)
Währung Bosnische Marke (BAM)

Die Landschaft von Bosnien und Herzegowina verändert sich sehr, und ein Teil des Landes liegt an der Küste. Daher ist das Wetter in verschiedenen Teilen des Landes unterschiedlich.

Die beliebtesten Reiseziele, Sarajevo und Mostar, sind im Frühling und Sommer am schönsten, da die Anzahl der Sonnenstunden am höchsten ist. Das Frühlingswetter ist etwas unvorhersehbar, und die Tageshöchstwerte könnten genauso gut über 20 °C oder unter 10 °C liegen. Im Juni wird das Tageswetter warm, aber die Nächte bleiben manchmal kühl.

Juli und August sind heiße Monate mit Tagestemperaturen oft über 30 °C. In Sarajevo gibt es keine tropischen Nächte, sondern es ist eher typisch, dass die Nachttemperaturen selbst im Hochsommer unter 20 ° C.

Laut einer Untersuchung von Eurostat im Jahr 2019 gehörte Bosnien und Herzegowina zu den billigsten europäischen Ländern in Bezug auf Hotels, Speisen und Getränke.

Nur die Kosten für Kleidung und Schuhe liegen im europäischen Durchschnitt. Bekannte Bekleidungsmarken kosten genauso viel wie in Sarajevo wie in Mitteleuropa, aber in Bezug auf Speisen und Getränke war Bosnien und Herzegowina die fünftbilligste.

In Bezug auf Alkohol und Tabakerzeugnisse gibt es in ganz Europa nur ein Land, das billiger ist als Bosnien und Herzegowina: Nordmazedonien.

Bosnien und Herzegowina ist hauptsächlich ein sicheres Land für Touristen, und kriminelle Aktivitäten gegen Touristen sind selten. Einige Taschendiebstähle und überladene Taxis kommen vor, weshalb allgemeine Sicherheitsrichtlinien beachtet werden sollten.

Denken Sie daran, dass es außerhalb von Stadtgebieten auf unbefestigten Straßen, in der Natur, in verlassenen Häusern oder Dörfern noch viele Bomben aus dem Bosnienkrieg gibt, die nicht entschärft sind.

Karte von Bosnien und Herzegowina

Die Ziele in Bosnien und Herzegowina

Die Hauptstadt Sarajevo ist eine Kombination aus Moscheen, der Architektur des Osmanischen Reiches, dem westlichen Baustil des Österreichisch-Ungarischen Reiches und moderneren Gebäuden. Sarajevo ist ein gut geeignetes Reiseziel, wenn Sie nach etwas anders im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten suchen. Weiterlesen

guest
0 Kommentare zu Bosnien und Herzegowina
Inline Feedbacks
View all comments