Home » Ziele » Spanien

Spanien

Spanien ist ein sehr beliebtes Reiseziel mit sonnigen Tagen und unzähligen Sandstränden. Weitere weltberühmte Spezialitäten des Landes sind die Pintxos des Baskenlandes, andalusischer Flamenco, Rioja-Weine, katalanischer Cava, valencianische Paella und natürlich die kulturellen Sehenswürdigkeiten Madrids in Mittelspanien - die Liste geht immer weiter.

Entdecke die Seiten Spaniens, die du noch nicht erlebt hast!

Über Spanien

Die Auswahl an spanischen Urlaubszielen ist riesig. Spanien ist in erster Linie ein beliebtes Strandziel, das sauberes Meer, gepflegte Sandstrände und garantierten Sonnenschein vereint. Die Kanarischen Inseln, die Balearen, die Costa del Sol und die Costa Blanca sind die bekanntesten Badeorte des Landes.

In Spanien gibt es interessante Metropolen, in denen du das pulsierende Stadtleben mit einem Strandurlaub verbinden kannst. Ein solches Ziel ist Barcelona, das für die surreale Architektur von Antoni Gaudi und die engen Gassen von El Gòtic bekannt ist. Valencia an der Ostküste Spaniens eignet sich auch perfekt für einen Strandurlaub. Diese drittgrößte Stadt Spaniens kombiniert moderne Architektur mit jahrhundertealten gotischen Gebäuden. Malaga in Andalusien ist noch eine weitere Stadt mit Stränden in den zentralen Bereichen. In den letzten Jahren hat Malaga neue Museen gewonnen, wie das Museo Carmen Thyssen, das die raue Hafenstadt zu einem wichtigen Kunstziel gemacht hat. Und du solltest nicht vergessen, dass selbst Pablo Picasso aus der Stadt kommt.

Die spanische Hauptstadt Madrid ist das pulsierende Zentrum des Landes mit einer hervorragenden Auswahl an Kunst, Architektur, Sportveranstaltungen, Festivals, Nachtleben und Gastronomie. Bilbao in Nordspanien hat sich nach der Eröffnung des Guggenheim-Museums als erstklassiges Urlaubsziel berühmt geworden. Neben der Kunst ist die Stadt bekannt für ihre Auswahl an hochwertigen Restaurants, darunter mehrere mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants. Viele Besucher von Bilbao nehmen das Strandziel San Sebastián in ihre Reiseroute auf. San Sebastián liegt rund 100 Kilometer von Bilbao entfernt. Die Hauptstadt Andalusiens, Sevilla, ist architektonisch ein einzigartiger Ort mit erstaunlich gut erhaltenen Meisterwerken des maurischen und gotischen Baustils.

Bevölkerung 46,7 Millionen
Hauptstadt Madrid
Sprache Spanisch
EU-Land Ja
Schengen-Staat Ja
Steckertyp C (europäisches Modell)
Währung Euro

Auf dem spanischen Festland gibt es verschiedene Klimatypen. In Nordspanien ist es mild im Sommer und kalt im Winter. In den zentralen und südlichen Regionen ist es mild im Winter und heiß im Hochsommer.

Das Baskenland, Galizien, Asturien, Kantabrien und Navarra gehören zu dem obenerwähnten kühleren Gebiet Nordspaniens. Die Sommermonate sind die beste Reisezeit, da die Temperaturen am höchsten sind und die Sonne am meisten scheint. Zum Beispiel ist San Sebastián ein perfektes Strandziel für alle, die keinen sengenden Sonnenschein mögen. Im Baskenland liegen die höchsten Tagestemperaturen zwischen 20 und 25 °C in den heißesten Sommermonaten. In den Wintermonaten zwischen Frühling und Herbst, von Oktober bis Mai, gibt es viel Regen und oft Schnee.

Städte wie Madrid, Sevilla oder Barcelona sind das ganze Jahr über geeignete Urlaubsziele. Du solltest jedoch bedenken, dass die Mitte des Sommers zwischen Juli und August in den Städten extrem heiß sein kann. Insbesondere in Madrid und Sevilla kann es von Juli bis August heiß werden. Die Höchsttemperaturen in Madrid liegen über 30 °C und in Sevilla nahe bei 40 °C. Spätherbst und Frühsommer sind gute Zeiten, um die Städte zu besuchen, da das Wetter schön warm ist und es selten regnet.

Die Strandsaison auf dem spanischen Festland und auf den Balearen beginnt ungefähr Anfang Mai und endet Mitte Oktober. Während es auch außerhalb dieser Zeit angemessen warme Strandtage geben kann, ist das Meerwasser außerhalb der Hauptsaison kalt.

Auf den Kanarischen Inseln ist die Hochsaison in den Wintermonaten mit den höchsten Tagestemperaturen von 20 bis 25 °C. Die Meerwassertemperatur liegt nahe bei 20 °C.

Die Skisaison in den Pyrenäen beginnt Ende November und endet Mitte April. In Sierra Nevada, wo die Pisten im Mai geschlossen sind, ist die Saison etwas länger.

Basierend auf einer Untersuchung von Eurostat im Jahr 2019 liegt das Preisniveau Spaniens unter dem europäischen Durchschnitt für Reiseutensilien wie Unterkunft und Restaurants. Auch Kleidung gehört zu den billigsten in Europa; Einkaufen in Spanien lohnt sich wirklich.

Innerhalb des Landes sind die Preise für Unterkünfte und Restaurants in den touristisch geprägten Gebieten des Baskenlandes, Kataloniens und Madrids höher als in Andalusien im Süden und an der Costa Blanca im Südosten.

Die Reisesicherheitsrisiken in Spanien sind gering, basierend auf einer Bewertung durch International SOS.

Im Allgemeinen ist Spanien ein sicheres Reiseland, aber Autodiebe und Taschendiebe sind in Spanien ein häufiges Ärgernis. Du solltest auf Taschendiebe in geschäftigen Gegenden und öffentlichen Verkehrsmitteln achten - insbesondere in Großstädten wie Madrid, Barcelona, ​​Malaga und Sevilla sowie auf geschäftige Touristenziele wie Alicante. An solchen Orten solltest du die folgenden Sicherheitshinweise beachten:

Halt deine Taschen immer geschlossen und auf der Vorderseite.

Bewahre deine Brieftasche immer in der Vordertasche oder in einer verschlossenen Tasche auf. Trag keine großen Geldsummen mit dir.

Du solltest es vermeiden, dein Reisepass mitzunehmen, wenn du in der Stadt bist. Wenn du es jedoch bei dir hast, achte besonders darauf.

Du solltest auch auf die Verkehrssicherheit achten, da Geschwindigkeitsbegrenzungen und sichere Nachlaufstrecken zwischen Autos häufig nicht respektiert werden. Fußgänger sollten beim Überqueren der Straßen auf Autos achten, da Zebrastreifen keinesfalls eine sichere Überquerung garantieren.

Karte von Spanien

Reisemundo-Ziele in Spanien

Blanes ist die Endstation der im Zick-Zack verlaufenden Eisenbahn entlang der Küste. Es ist auch ein Tor zur beliebten Costa Brava, mit goldenem Sand, der sich bis zur französischen Grenze erstreckt. Weiterlesen

Castelldefels, in der Nähe des Flughafens Barcelona, ist ein Sommerparadies, in dem sich alles um den riesigen feinen Sandstrand dreht. Viele kommen selbst von Barcelona nach Castelldefels, um einen Tag am Strand zu verbringen. Weiterlesen

Lloret de Mar ist das Zentrum des Hedonismus an der Costa Brava. Während der Tag normalerweise am Strand verbracht wird, wird die Nacht von Neonlichtern beleuchtet und bis zum Morgengrauen gefeiert.  Weiterlesen

Malaga liegt in Andalusien an der Costa del Sol und ist das perfekte Ziel, um eine Städtereise mit einem Strandurlaub zu verbinden. Die Möglichkeiten sind endlos! Weiterlesen

Salou ist perfekt für alle, die einen gemütlichen Strandurlaub suchen. Salou ist dank seines feinen Sandstrandes, der sauberen Straßen, der gepflegten Parks, der entspannten Auswahl an Restaurants und eines der größten Vergnügungsparks in Europa auch ein gutes Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Weiterlesen

Im Sommer ist bohemische Sitges ein lebhaftes Küstendorf, nur 40 Kilometer südlich von Barcelona entfernt. Die liberale Stadt ist das beliebteste Ziel für Homosexuelle in Spanien, mit einem pulsierenden Nachtleben in den zentralen Straßen. Weiterlesen

Tossa de Mar ist ein kleines Dorf an der Küste der Costa Brava. Das klare Wasser und das geschäftige Unterwasserleben ziehen Taucher und Schnorchler sogar aus Barcelona an. Die Stadt ist von einer alten Festung mit einer jahrhundertealten Geschichte umgeben. Weiterlesen

guest
0 Kommentare zu Spanien
Inline Feedbacks
View all comments