Home » Ziele » Kroatien » Dubrovnik

Dubrovnik

Die Altstadt von Dubrovnik ist von stabilen mittelalterlichen Mauern und Türmen umgeben. Schlendere entlang der Mauern mit einem tollen Blick über die Stadt. Erkunde die Straßen voller kleiner Straßen, malerischer Bars und gemütlicher Restaurants. Es ist kein Wunder, dass die Altstadt eines der Top-Reiseziele in Europa ist.

Dubrovnik bietet mehr als nur die Altstadt. In der Stadt ist für jeden etwas dabei. Unabhängig davon, ob du Strände liebst oder einen aktiven Urlaub bevorzugst – Dubrovnik hat eine ausgezeichnete Auswahl.

Unterkunft in Dubrovnik

Abhängig von deinen Urlaubsplänen stehen verschiedene Arten von Gebieten zur Auswahl:

  • Für viele ist die Altstadt der Hauptgrund, nach Dubrovnik zu reisen. Innerhalb der Mauern bestehen die Unterkunftsmöglichkeiten hauptsächlich aus Ferienwohnungen. Die 5-Sterne-Hotels mit Swimmingpools befinden sich außerhalb der Mauern.
  • Hinter dem Strand von Lapad, 3-4 Kilometer nordwestlich von der Altstadt, gibt es eine breite Palette von Shops und Restaurants. Die Gegend ähnelt einem kleinen mediterranen Strandziel. Sie ist gut geeignet für Familien mit kleinen Kindern oder für alle, die mehr Platz als in der Altstadt schätzen, aber dennoch lieber in der Nähe von Geschäften, Restaurants und anderen Dienstleistungen übernachten. Die Promenade hinter dem Strand, Šetalište kralja Zvonimira, ist auf der Karte mit einer roten Linie markiert. Es gibt viele Restaurants und einige Hotels in der Nähe. Wenige hundert Meter von der Promenade entfernt befindet sich ein kleines Einkaufszentrum.
  • Auf beiden Seiten des Strandes von Lapad und rund um die Halbinsel Babin Kuk gibt es in ruhiger Umgebung mehrere Hotels mit Swimmingpools und einige Strände. Dort kannst du dich in Ruhe entspannen, und die Altstadt ist nur wenige Kilometer entfernt. Der beliebteste Strand in Babin Kuk, Copacabana, ist auf der Karte markiert.

Aktivitäten in Dubrovnik

Die Altstadt

Glockenturm und Stradun

Die Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik befinden sich in der Altstadt, die aufgrund ihrer Geschichte und Vielseitigkeit einer der interessantesten Orte in Europa ist.

Der Innenbereich ist flach mit vielen Kirchen, Palästen und Museen. Der Außenbereich besteht hauptsächlich aus Berg- und Wohngebieten (auch viele Ferienwohnungen zu vermieten) mit unzähligen engen Gassen, Treppen und kleinen Restaurants an jeder Ecke. Man kann sich dort leicht verirren, aber zum Glück gibt es eine einfache Art sich zurechtzufinden: Gehe nach unten und schon landest du im Zentrum. Wenn du nach oben gehst, siehst du die umliegenden Mauern.

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

Kirchen

In der Altstadt gibt es mehrere faszinierende Kirchen in unmittelbarer Nähe. Du kannst sie eintrittsfrei besuchen.

Die Kirche Saint Blaise in Dubrovnik

Die Kirche Saint Blaise am Ende der Hauptstraße Stradun

Klöster

Innerhalb der Altstadtmauern befinden sich zwei Klöster: das Dominikanerkloster am Ploce-Tor im Nordosten und das Franziskanerkloster am Pile-Tor im Westen. Beide sind um einen kleinen Innenhof herum gebaut und beherbergen ein kleines Museum. Daher sind sie einander sehr ähnlich. Das Franziskanerkloster beherbergt eine der ältesten Apotheken Europas.

Paläste

Der Fürstenpalast (Rektorenpalast) befindet sich neben der Kathedrale von Dubrovnik. Der Name Rektor bezieht sich auf den Herrscher der Republik Ragusa. Neben seiner faszinierenden Architektur enthält der Palast auch viele Kunstwerke und antike Möbel.

Der Sponza-Palast befindet sich direkt neben dem Glockenturm in der Nähe des Fürstenpalastes. Es ist der kleinere der beiden Paläste mit wechselnden Ausstellungen.

Rektorenpalast in Dubrovnik, Kroatien

Der Fürstenpalast (Rektorenpalast) befindet sich rechts und der Sponza-Palast am Ende der Straße

Game of Thrones

Dubrovnik ist einer der Orte, an denen die beliebte Serie Game of Thrones gefilmt wurde. Man kann GoT-Werbespots in der Altstadt einfach nicht vermeiden, und unter anderem werden Führungen angeboten, die genau die Orte zeigen, an denen Szenen gefilmt wurden.

Fort Imperial am Srd Berg

Das Fort Imperial auf der Spitze des Srd-Bergs ist von überall in Dubrovnik aus sichtbar (Bild). Es war ein wichtiger Verteidigungspunkt im kroatischen Unabhängigkeitskrieg Anfang der 1990er Jahre.

Heutzutage beherbergt das Fort ein Museum über diesen Krieg. Es gibt auch ein Restaurant und ein Café an der Seilbahnstation.

Man gelangt einfacher mit einer Seilbahn nach oben, aber es lohnt sich auch, zu Fuß herunterzugehen. Denke daran, dass es schwierig sein kann, in der Hitze des Sommers hoch zu wandern. Wie die Straße aussieht, siehst du auf diesem Bild. Einige der Felsen sind ziemlich groß und scharf. Du kannst sehen, wo der Pfad beginnt und endet, indem du die Karte oben vergrößerst und in den Satellitenmodus wechselst.

Die Altstadtmauern und das Fort Lovrijenac

Die gesamte Altstadt von Dubrovnik ist von Mauern umgeben. Gegen eine Eintrittsgebühr können Besucher hoch zu den Mauern und durch die Stadt spazieren (innerhalb der Öffnungszeiten). Die Tickets werden an Verkaufsständen neben den Eingängen verkauft, beispielsweise am Pile-Tor auf der Westseite der Altstadt. Weitere Informationen zu den Tickets findest du hier.

Fort Lovrijenac in Dubrovnik

Fort Lovrijenac und wie es von den Wänden aussieht

An den Wänden gibt es einige Orte, an denen man Getränke kaufen und sich ausruhen kann.

Lokrum

Die Insel Lokrum vor Dubrovnik ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge. Die besten Attraktionen dieser fast 2 Kilometer langen Insel sind ein alter Klosterkomplex und die Ruinen einer von Napoleon erbauten Festung.

Ansonsten ist Lokrum eher geeignet, um eine entspannte Zeit zu haben, als Sehenswürdigkeiten zu sehen. Die südlichen Teile der Insel eignen sich am besten zum Schwimmen und Sonnenbaden. Dafür gibt es entweder eine breite, flache Felsfläche oder Liegestühle. Du kannst auch in einem kleinen Salzsee schwimmen, der auch als Totes Meer bezeichnet wird. Der See sammelt sein Wasser aus kleinen Höhlen und Rissen um ihn herum. Auch die Marina von Lokrum hat eine felsige Küstenlinie zum Sonnenbaden.

Totes Meer in Lokrum

Totes Meer


Lokrum Dubrovnik

Ein Bereich mit Liegestühlen, um sich sonnen zu lassen

Neben den südlichen Bereichen zum Schwimmen und Sonnenbaden gibt es einen kleinen Fitnessbereich, einen kleinen Fußballplatz sowie frei herumlaufende Kaninchen und Pfauen.

Die Ruinen der Festung Fort Royal, die von Napoleon erbaut wurde, stehen auf dem höchsten Punkt von Lokrum auf 96 Metern. Wenn du an einem heißen Tag nicht gerne „kletterst“, lohnt sich die Mühe möglicherweise nicht. Von oben siehst du die Ruinen und die schöne Aussicht auf Dubrovnik und die Insel selbst.

Lokrum beherbergt auch einen kleinen botanischen Garten. Die Karte der Insel mit Angaben ist in diesem Bild dargestellt.

In Lokrum gibt es einige Bars und ein Restaurant. Es dauert nur 15 Minuten, um mit einem Wasserbus zur Insel zu gelangen, der jede halbe Stunde vom Hafen der Altstadt abfährt. Zwei-Wege-Tickets kosten 150 Kuna, etwa 20 Euro/USD (im Jahre 2019). Die Kosten (120/150 Kuna) enthalten den Eintrittspreis für die Insel, den du bei Verwendung anderer Transportmittel separat bezahlen müsstest.

Auf der Insel kannst du mit Leichtigkeit ein paar Stunden verbringen.

Weitere Informationen: lokrum.hr

 

Wassersport

Die Ufer von Dubrovnik bieten hervorragende Möglichkeiten für Wassersport. Kajakfahren ist eine beliebte Aktivität in der Nähe der Altstadt und der Insel Lokrum. Mit dem Kajak unterwegs zu sein, bietet dir eine andere Perspektive, wenn du die Umgebung erkundest. Es werden geführte Touren angeboten oder du kannst auf eigene Faust paddeln.

Strände in Dubrovnik

Alle Strände in Dubrovnik sind entweder Kies- oder Kieselsteinstrände, und es gibt keine Sandstrände in der Umgebung.

Strand Banje

Banje ist im Sommer ein sehr beliebter Strand, da er fast neben der Altstadt liegt. Am Strand gibt es ein Restaurant, eine Bar und einen Nachtclub.

Banje Strand Dubrovnik

Der Banje Strand liegt in der Nähe der Altstadt

Weitere Informationen: banjebeach.com

Strand Lapad

Die Renovierung des Lapad-Strandes am Fuße der Lapad Bay wurde 2017 abgeschlossen. Der Strand ist nur eines der Elemente dieser gemütlichen Gegend. Die Fußgängerzone zum Strand ist voller Restaurants, Bars und Cafés, die sich eher an Touristen richten. Rund um den Strand gibt es mehr Restaurants, verschiedene Liegestühle, Massagen usw. im Angebot.

Lapad beach

Ein gemütlicher Strandbereich befindet sich am Fuße der Lapad Bay

Der Kieselsteinstrand ist unterteilt in zwei Bereichen, die beide mit Liegestühlen ausgestattet sind. Nach Westen entlang des Strandes gibt es kleinere und ruhigere Strände sowie felsige Gebiete zum Sonnenbaden und Schwimmen. Einige Strandbars sind ebenfalls vorhanden.

Im Nordwesten entlang des Strandes, in Richtung der Halbinsel Babin Kuk, gibt es mehrere Treppen hinunter zur felsigen Küste. Mit ein bisschen Glück findest du einen guten Platz, um dein Handtuch auf den Felsen zu legen und im türkisfarbenen Meer zu schwimmen.

Strand Copacabana

Auf der Halbinsel Babin Kuk befinden sich Strände und Strandclubs, die im Besitz von den anliegenden Hotels sind, sowie öffentliche Strände. An der Spitze der Halbinsel liegt der öffentliche Copacabana-Strand. Er ist abgelegen, aber es gibt dort auch Restaurants. Dieser Bereich wurde in den letzten Jahren ebenfalls renoviert.

Cobacabana Beach in Dubrovnik

Der Copacabana Beach befindet sich an der Spitze der Halbinsel Babin Kuk

Die Halbinsel liegt entlang der Routen der Hochseeschiffe, wodurch das Gebiet weniger geschützt ist als das Lapad Bay.

Weitere Informationen: thebeachdubrovnik.com

Strand Sveti Jakov

Wenn du östlich der Altstadt wohnst oder einen abgeschiedenen Strand ausprobieren möchtest, probiere den Sveti Jakov Strand. Es´r liegt etwa 1,5 Kilometer östlich vom Strand Banje und ist somit von der Altstadt aus bequem zu Fuß zu erreichen.

Sveti Jakov Strand in Dubrovnik

Sveti Jakov ist einer der weniger bekannten Strände in Dubrovnik

Der Strand hat gute Dienstleistungen im Sommer: eine Bar, ein Restaurant, Liegestühle und Sonnenschirme sowie Miet-Jet-Skis. Der Strand besteht teilweise aus importiertem Sand, aber die Wasserlinie besteht aus Kieselsteinen, wie auch alle anderen Strände in Dubrovnik.

Direkt daneben gibt es einen Betonpier und Felsen zum Sonnenbaden.

Trotz seiner Beliebtheit kann sich der Strand eher verlassen anfühlen. Das ist wegen seiner Entfernung vom Zentrum und der steilen Klippe hinter dem Ufer.

Die Abendsonne scheint bis zu später Stunde an diesem Strand.

Ein Parkplatz befindet sich neben der Sveti-Jakov-Kirche. Hier gibt es eine lange Treppe nach unten zum Strand.

Strand Bellevue

Der Bellevue-Strand befindet sich in einer kleinen Bucht vor dem Hotel Bellevue.

Bellevue Strand Dubrovnik

Der Bellevue Strand befindet sich in einer kleinen Bucht vor dem Hotel Bellevue

Der Strand enthält ein Restaurant und außergewöhnlich grünes Meerwasser. Die Sonne wird ziemlich früh von einer hohen Klippe blockiert (am späten Nachmittag im Hochsommer), sodass der Strand im Schatten liegt.

Nähere dich dem Strand von Südwesten entlang der Straße (Kotorska ulica), vorbei am Hotel Rixos Libertas. Am Ende führen Treppen hinunter.

Strand Dance

Der Dance-Strand besteht aus Felsen und liegt an einem Kap hinter der Festung Lovrijenac. An der Spitze des Kaps befindet sich ein Parkplatz mit Treppen zum Strand.

Einkaufen

Dubrovnik ist nicht gerade ein Einkaufsparadies, da sich die Stadt hauptsächlich auf Attraktionen, Restaurants und die Unterhaltung von Touristen konzentriert.

  • Die Einkaufsmöglichkeiten in der Altstadt konzentrieren sich auf kleine Boutiquen in zentralen Straßen innerhalb einer kompakten Gegend. Daher dauert es nicht lange, bis du alle Bekleidungsgeschäfte in der Nähe gefunden hast.
  • In der Nähe des Kreuzfahrthafens Gruž gibt es ein modernes und kleines Einkaufszentrum Minčeta mit mehreren Bekleidungsgeschäften. In der Nähe befinden sich große Lebensmittelgeschäfte (Tommy und Pemo) sowie DM und Müller mit einer großen Auswahl an Produkten. Was auch immer du während deines Urlaubs brauchst, du wirst es in dieser Gegend leicht finden können.
  • Auf der Halbinsel Lapad, nahe der Fußgängerzone Kralja Tomislavan, befindet sich ein kleines Einkaufszentrum DOC mit einem Tommy-Supermarkt und einigen Bekleidungsgeschäften. Ansonsten ist die Auswahl an Geschäften eher klein.

Die Restaurants und die Preise

Die besten Restaurants befinden sich normalerweise in der Altstadt oder ganz in der Nähe. Fisch und andere Meeresfrüchte sind sehr gewöhnlich, aber es gibt Restaurants für jeden Geschmack.

Tintenfisch

Salzkartoffeln und Mangoldgemüse, in Knoblauchöl gebraten, sind in Kroatien ein beliebtes Gericht. Gebratener Tintenfisch daneben auf dem Teller.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für Hotel- und Restaurantpreise. Die Restaurantpreise beziehen sich auf die Altstadt oder den Lapad Strand und gehören daher zu den höchsten Preisen in Dubrovnik. In anderen Bereichen sind Mahlzeiten erheblich günstiger.

Die Hotelzimmerpreise sind Durchschnittspreise bei Booking.com.

Produkt

Pizza im Restaurant

Steak im Restaurant

33 cl Bier im restaurant

Hotelzimmer, 3-4* (April)

Hotelzimmer, 3-4* (Juli)

Preis

€12-15

€24-32

€4.70

€83

€152

Jahreszeiten für die Reise

Dubrovnik ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Außerdem ist Altstadt ein beliebtes Ausflugsziel für viele Kreuzfahrtpassagiere, die auf dem Mittelmeer reisen.

Daher kann Dubrovnik voller Touristen sein in der Hochsaison. Damit ist es besser, die Stadt im Frühling oder Herbst zu besuchen. Darüber hinaus erhältst du möglicherweise ein Hotelzimmer für weniger als den halben Preis im Vergleich zu Juli oder August, und das Wetter ist schöner als in den heißesten Monaten.

Die Restaurants öffnen ihre Terrassen normalerweise bis Ostern. Für einen Strandurlaub ist der frühe Herbst die beste Wahl.

Ankunft in Dubrovnik vom Flughafen

Der internationale Flughafen Dubrovnik liegt 19 Kilometer von Dubrovnik entfernt.

Anreise mit dem Shuttlebus:

Der Platanus-Shuttlebus ist der offizielle Shuttlebus zwischen Dubrovnik und dem Flughafen. Es gibt keinen Busfahrplan vom Flughafen in die Stadt. Stattdessen fahren die Busse etwa 30 Minuten nach jedem Flug ab (nicht nachts).

Die Flugpläne von Stadt zu Flughafen und weitere Informationen: platanus.hr

Mit dem öffentlichen Bus: libertasdubrovnik.com

Das Wetter in Dubrovnik

Ein Beach Club auf der Halbinsel Babin Kuk

Ein Strandclub auf der Halbinsel Babin Kuk

Winter: Im Winter herrscht in Dubrovnik typisch mediterranes Winterwetter. Zusammen mit milden Temperaturen herrscht hohe Luftfeuchtigkeit und häufig Regen. Die durchschnittlichen täglichen Höchsttemperaturen variieren normalerweise zwischen 8 und 15 °C. Nachts sind Minustemperaturen möglich, aber unwahrscheinlich. Im Winter kann es in Dubrovnik auch recht windig sein.

Frühling: Der Frühling ist eine großartige Zeit, um Dubrovnik zu besuchen, außer zum Schwimmen. Die täglichen Höchsttemperaturen überschreiten 20 °C im April, aber abends ist es noch nicht so warm. Daher ist es am besten, einen Mantel dabei zu haben. Der Mai ist bereits sehr warm mit Temperaturen, die konstant über 20 °C liegen und sich 30 °C nähern. Im Frühling regnet es weniger als in den Winter- und Herbstmonaten.

Sommer: Von Juni bis August ist der Sonnenschein fast garantiert. In Dubrovnik wird es sehr heiß, da die Temperaturen auf 30 °C und höher steigen.

Herbst: September ist immer noch ein warmer Monat oft mit Strandwetter. Im September bleibt die Temperatur deutlich über 20 °C und nachts um die 20 °C, aber der Gesamtniederschlag ist höher als im August. Mitte Oktober kühlt es auf unter 20 °C ab und es regnet häufiger. Oktober, November und Dezember sind die regnerischen Monate des Jahres.

--

Text und Bilder: Jussi Ryynänen

Alle Urlaubsziele in Kroatien

guest
0 Kommentare zu Dubrovnik
Inline Feedbacks
View all comments