Home » Ziele » Finnland » Helsinki

Helsinki

Helsinki, der Treffpunkt von Ost und West, wird oft als skandinavisch angesehen – ist es aber nicht. Helsinki ist einzigartig und kann nicht wirklich in eine Kategorie gepackt werden.

Die Stadt dreht sich alles um den Sommer und die meergrünen Parks im Herzen der Stadt, umgeben von der Ostsee. Das Stadtzentrum von Helsinki ist sauber und leicht zu Fuß zu erkunden. Das fantastische öffentliche Verkehrssystem von Helsinki macht es einfach, Orte außerhalb der Stadt zu erreichen, wie zum Beispiel den Nuuksio-Nationalpark.

Die Stadt Helsinki hat viel Mühe in Nachhaltigkeit und Design gesteckt. Das eigenartig gestaltete Kunstmuseum Amos Rex, das 2018 eröffnet wurde, ist dafür ein Paradebeispiel.

Unterkünfte in Helsinki

Das Herz der Stadt konzentriert sich auf den Esplanadi-Park. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die besten Einkaufsmöglichkeiten und die vielseitigste Auswahl an Restaurants befinden sich in dieser Gegend.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Helsinki

Jeder weiß, dass Finnland berühmt für Saunen ist – und natürlich hast du die Möglichkeit, eine öffentliche Sauna mitten im Stadtzentrum zu besuchen. Aber es gibt auch viele weitere Aktivitäten in Helsinki. Das charakteristische Erscheinungsbild von Helsinki ist dem Architekten Carl Ludvig Engel und dem Designer Alvar Aalto zu verdanken.

Helsinki ist wunderschön vom Meer aus – die Kreuzfahrt auf dem Archipel und ein Ausflug zur Inselfestung Suomenlinna sind ein Muss.

Suomenlinna

Suomenlinna wird als finnische Burg übersetzt, und sie liegt eine 15-minütige Fahrt mit der Fähre vom Marktplatz (Kauppatori) entfernt. Der Bau der Festung begann 1648, als Finnland noch unter schwedischer Herrschaft stand.

Suomenlinna

Suomenlinna ist auf 4 verschiedenen Inseln gebaut, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Es gibt 6 Museen auf der Insel, falls du mehr wissen willst. Auf der Insel findest du einige Restaurants, aber traditionell kommen die Einheimischen nach Suomenlinna, um ein Picknick an einem sonnigen Tag zu machen. Auf der Hauptinsel gibt es einen Lebensmittelladen. Der Laden ist jedoch oft sehr voll und die Auswahl ist eher limitiert. Daher ist es besser, eigenen Proviant für ein Picknick mitzubringen.

Website: suomenlinna.fi

Wegbeschreibung: Die Fähren legen vom Pier am Marktplatz ab.

  • HSL, das öffentliche Verkehrsunternehmen von Helsinki, fährt am Präsidentenpalast ab. Die Fahrt dauert 15 Minuten und kostet etwa 3,20 Euro. Dies ist der Preis für den regulären Einzelfahrschein für die Region Helsinki. Das mobile Ticket kostet 2,20 Euro und es ist damit die billigste und einfachste Option.
  • JT Line verfügt über kleinere Wasserbusse, die vom Marktplatz abfahren. Die Fahrzeit beträgt 15-20 Minuten. Eine einfache Fahrt kostet 4,50 Euro und eine Hin- und Rückfahrkarte 7 Euro. Die JT Line fährt direkt vom Marktplatz ab.

Seekreuzfahrten im Helsinki-Archipel

Eine Kreuzfahrt auf dem Archipel ist eine großartige Art, an einem warmen Sommertag die Ufer und Kanäle von Helsinki zu erkunden. Es gibt verschiedene Unternehmen, die Kreuzfahrten mit ähnlichen Routen organisieren. Die Kreuzfahrten dauern 1,5 Stunden und du kannst sie mit einem Mittag- oder Abendessen an Bord kombinieren.

Websites für Seekreuzfahrten:
royalline.fi
stromma.fi
ihalines.fi

Allas Sea Pool

Allas Sea Pool Helsinki

Foto: Samuli Koivisto - Allas Sea Pool

Auf der Ostseite des Marktplatzes findest du die neu gebauten Meeresbecken. Dort kannst du in zwei verschiedene Schwimmbäder eintauchen und die finnische Sauna in einer wunderschönen Umgebung ausprobieren.

Die Erfahrung ist im Winter noch unterhaltsamer, denn um zum beheizten Schwimmbad zu gelangen, musst du dort durch die kühle Winterluft laufen. Die Abenteuerlustigen können versuchen, in den kalten Meerwasserpool einzutauchen, wo die Wassertemperatur im Winter nahe der Nullgrade liegt.

Website: allasseapool.com

Löyly

Löyly in Helsinki

Löyly ist ein Sauna- und Restaurantkomplex neben dem Stadtzentrum mit einer Sauna und Schwimmmöglichkeiten das ganze Jahr über. Es gibt zwei Saunen – eine normale Holzsauna und eine andere traditionelle finnische Rauchsauna.

Das Gebäude verfügt über Terrassen auf drei Etagen mit kostenlosem Zugang. Für die Sauna wird ein Eintrittsgeld erhoben. Es ist empfohlen, den Saunabesuch im Voraus zu buchen.

Das Wort Löyly bedeutet Dampf, der aus Wasser entsteht, das in den Saunaofen geworfen wird.

Der Marktplatz und der Präsidentenpalast

Der Marktplatz und der Präsidentenpalast in Helsinki

Der Präsidentenpalast auf der rechten Seite.

Der Marktplatz ist wahrscheinlich der am meisten fotografierte Ort in Helsinki. Der Markt ist im Sommer voller Lebensmittel- und Souvenir-Verkäufer. Die Souvenirs sind oft kitschig und es fehlen authentische Produkte aus Helsinki. Stattdessen findest du Rentierfelle, Magnete oder Flaschenöffner. Viele Stände verkaufen finnisches Fleischgebäck namens Lihapiirakka, d. h. Donut-ähnliche Taschen mit Hackfleisch- und Reisfüllung.

Der Präsidentenpalast befindet sich auf der Nordseite des Marktplatzes. Dieses neoklassizistische Gebäude wurde 1845 von Carl Ludvig Engel neu gestaltet. Es diente als Kaiserpalast für die russischen Zaren, als Finnland noch Teil Russlands war. Heute ist es die offizielle Residenz des finnischen Präsidenten.

Der Esplanadi Park

Esplanadi Park, Helsinki

Der grüne Esplanadi Park im Zentrum von Helsinki beginnt am schwedischen Theater und endet am Marktplatz. Der Park enthält die besten Hotels, Designerläden und traditionellen Cafés. Oft machen Einheimische und Touristen dort ein Picknick und Geschäftsleute lesen Zeitungen auf den Bänken. Im Sommer finden in Esplanadi häufig kleine Konzerte und Veranstaltungen statt.

Der Senatsplatz und die Kathedrale von Helsinki

Kathedrale von Helsinki

Der in der russischen Ära erbaute Senatsplatz befindet sich direkt hinter dem Marktplatz im Zentrum von Helsinki. Das erste Gebäude auf der Ostseite des Platzes war das von Carl Ludvig Engel entworfene und 1822 fertiggestellte Regierungspalast. Später arbeitete der finnische Senat im selben Gebäude. Heute ist es das Kabinett des finnischen Premierministers.

Die Kathedrale von Helsinki befindet sich auf der Nordseite des Platzes. Die Kathedrale ist auch als Sankt-Nikolaus-Kirche bekannt und stammt vom Zaren Nikolaus I., dem Großherzog von Finnland, dem die Kirche geehrt wurde. Der Bau wurde 1852 abgeschlossen.

Amos Rex

Amos Rex Helsinki

Amos Rex ist ein architektonisch divergierendes Kunstmuseum, das Kunst und urbane Kultur darstellt. Die temporären Sammlungen, die in den unterirdischen Räumlichkeiten des Museums ausgestellt sind, verbinden Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf aufregende Weise.

Website: amosrex.fi

Ateneum

Kunstmuseum Ateneum

Ateneum ist das wichtigste Kunstmuseum in Helsinki, das sich auf der Ostseite des Bahnhofsplatzes befindet. Die Sammlungen von Ateneum umfassen Kunst vom Rokoko-Porträt des 18. Jahrhunderts bis zu den experimentellen Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts. Zu den Sammlungen gehören auch rund 650 internationale Kunstwerke, darunter die berühmte Straße in Auvers-sur-Oise von Vincent van Gogh.

Website: ateneum.fi

Andere Museen im Zentrum

Die Felsenkirche Helsinki

Die in den 1960er-Jahren erbaute Felsenkirche (Temppeliaukio-Kirche) befindet sich im Zentrum von Helsinki. Es ist eine der einzigartigsten Kirchen in Europa, da es in einem festen Felsen ausgegraben ist. Der Felsen verleiht der Kirche eine hervorragende Akustik, weshalb dort häufig Konzerte organisiert wird.

Wegbeschreibung: Sie ist nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Die Straßenbahnen 1 und 2 halten in Sammonkatu, das sich direkt neben der Kirche befindet.

Zentralbibliothek Oodi

Die Oodi-Bibliothek in Helsinki

Die Oodi-Bibliothek überrascht mit ihrer wunderschönen Architektur.

Die Zentralbibliothek von Helsinki, Oodi, ist ein Meisterwerk des finnischen Designs und zweifellos das Flaggschiff aller Bibliotheken in Finnland, wenn nicht auf der ganzen Welt.

Die riesige Bibliothek dient als städtisches Wohnzimmer zum Arbeiten, Studieren und Genießen der größten E-Bibliothek in den nordischen Ländern. Darüber hinaus enthält die Bibliothek 3,4 Millionen Veröffentlichungen in über 20 Sprachen.

Strände

Hietaranta Beach in Helsinki

Hietaranta

Wenn du einen sonnigen Tag an einem Sandstrand genießen möchtest, befindet sich der Hietaranta Strand westlich des Zentrums.

Hinter dem Strand befindet sich ein Restaurant.

Botanischer Garten Kaisaniemi

Der Botanische Garten im Kaisaniemi Park

Der Botanische Garten im Kaisaniemi Park im Stadtzentrum umfasst einen Garten im Freien und Gewächshäuser. Die Gewächshäuser simulieren verschiedene Klimatypen von tropischem bis zu Wüstenklima.

Es gibt freien Zugang zum Garten, aber die Gewächshäuser sind kostenpflichtig.

Website: luomus.fi

Für Familien

  • Linnanmäki – Ein Vergnügungspark wenige Kilometer vom Zentrum entfernt (link).
  • Korkeasaari – Ein Zoo auf einer Insel, wenige Kilometer vom Zentrum entfernt. Du erreichst den Zoo über eine Brücke, aber noch einfacher mit dem Boot vom Marktplatz aus (link).
  • Heureka – Ein Wissenschaftszentrum und ein digitales Planetarium in Vantaa, 15 km von Helsinki entfernt (link)

Einkaufen

Ein Großteil der Einkaufsmöglichkeiten konzentriert sich nördlich des Parks Esplanadi. Finnisches Design findet man auf Pohjoisesplanadi (eine Avenue mit einem Park) und auf Aleksanterinkatu, die nächste parallele Straße nach Norden.

Beliebte Souvenirs sind Marken wie Iittala (Glas), Aarikka (Design und Holzschmuck), Marimekko (Mode) und Pentik (Innendekoration).

Pohjoisesplanadi

Pohjoisesplanadi

In einem Umkreis von ca. 1,5 km befinden sich fünf Einkaufszentren in derselben Gegend:

  • Kamppi mit ca. 150 Geschäften, Restaurants und Cafés. Die Busstation von Helsinki befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss des Zentrums (link).
  • Forum mit ca. 140 Geschäften, Restaurants und Cafés (link).
  • CityCenter mit ca. 70 Geschäften und Dienstleistungen. Es liegt gegenüber dem Bahnhof (link).
  • Kämp Galleria, ein kleines und stilvolles Einkaufszentrum mit vielen hochwertigen Produkten (link).
  • Kluuvi, ein kleines Einkaufszentrum in zentraler Lage (link).

Wenn du finnische Spezialitäten probieren möchtest, besuche die Markthalle direkt neben dem Marktplatz.

Preise in Helsinki

Die Preise für Restaurant- und Hoteldienstleistungen in Finnland liegen im EU-Vergleich über dem Durchschnitt. Die Hotelpreise in Helsinki sind das ganze Jahr über konstant.

Nachfolgend findest du einige Beispiele für Restaurant- und Hotelpreise in Helsinki. Die Kosten für Hotelzimmer beziehen sich auf die Durchschnittspreise bei Booking.com.

Produkt

Pizza im Restaurant

Steak im Restaurant

33 cl Bier im restaurant

Hotelzimmer, 3-4* (April)

Hotelzimmer, 3-4* (Juli)

Preis

€13-18

€26-38

€6

€128

€135

Vom Flughafen Helsinki (Helsinki-Vantaa)

Mit dem Zug

Die Nahverkehrslinien I und P verkehren vom Flughafen Helsinki zum Hauptbahnhof von Helsinki. Die Fahrt dauert ca. 30 Minuten. Der Zugterminal befindet sich zwischen den Terminals 1 und 2 auf der Ebene der Ankunftshalle. Am Flughafen gibt es deutliche Hinweisschilder, wie man den Bahnhof findet. Zeitpläne: hsl.fi.

Tickets kosten ca. 4-5 Euro, wenn du sie im Voraus kaufst. Denke daran, dass du die Tickets nicht im Zug kaufen kannst. Das mobile Ticket ist die einfachste und billigste Art, die Reise zu bezahlen (Anleitung hsl.fi). Tickets sind auch am Fahrkartenautomaten im Flughafengebäude neben den Rolltreppen des Bahnhofs erhältlich.

Mit dem Bus

Nimm den Bus 615 vom Flughafen Helsinki zum Bahnhof. Die Kosten sind die gleichen wie mit dem Zug. Die Busfahrt dauert ca. 45 Minuten. Du kannst deine Route mit dem Reiseplaner der Region Helsinki planen: reittiopas.fi.

Der Finnair City-Bus benötigt ungefähr 40 Minuten zum Zentrum und die letzte Haltestelle befindet sich neben dem Bahnhof. Eine einfache Fahrkarte kostet 6,60 Euro. Die Route ist etwas anders als beim Bus 615. Wenn du in der Region Töölö übernachtest, ist diese Buslinie eine Überlegung wert. Du findest die Haltestellen unter folgender Adresse: pohjolanliikenne.fi.

Mit dem Taxi

Vor den Terminals 1 und 2 befindet sich eine Taxistation. Die Fahrt in die Innenstadt dauert ca. 30 Minuten und kostet ca. 45-50 Euro.

Das Wetter

Helsinki bei Sonnenaufgang

Der Bahnhof und die Kathedrale von Helsinki bei Sonnenaufgang im Dezember.

Winter: Die Wintermonate in Helsinki sind kalt, und es fühlt sich aufgrund der Meeresbrise noch kälter an. Die Temperaturen im Dezember variieren um 0 °C. Im Dezember gibt es oft Regen und Schneematsch. Januar und Februar sind trockenere Monate und es schneit häufiger. Die Temperaturen bewegen sich um 0 °C, können jedoch bis zu -15 °C fallen. Daher ist es besser, die Wettervorhersage im Voraus zu beobachten.

Frühling: Der März kann schneebedeckt sein, mit Temperaturen nahe 0 °C. Im April ist Sonnenschein häufiger und der Schnee beginnt zu schmelzen, als die Temperaturen 0 °C überschreiten. Der Mai ist noch mild mit Temperaturen um 10-15 °C.

Sommer: Juni, Juli und August sind die sonnigsten und wärmsten Monate in Helsinki und ideal für einen Besuch. Juli und August sind im Durchschnitt wärmer als Juni. Die Temperaturen liegen bei 20 °C und darüber im Sommer, aber das Wetter kann sich stark ändern. Während die Temperaturen an den heißesten Tagen über 30 °C klettern können, sind kühle Perioden mit ca. 10 °C ebenfalls möglich.

Herbst: Im September regnet es häufig und die Temperaturen fallen auf 10-15 °C. Im Oktober können die Temperaturen auf 0 °C fallen, und es besteht die Möglichkeit von Schnee, der jedoch schnell schmilzt. Genau wie im Oktober sind Schneematsch, Regen und Schnee im November häufig, und die Temperaturen liegen tagsüber nahe an 0 °C.

---

Text: Ville Ryynänen
Bilder: Jussi Ryynänen, Allas Sea Pool

Alle Ziele in Finnland

guest
0 Kommentare zu Helsinki
Inline Feedbacks
View all comments